Das Kapuzinerkloster

In Vodnjan befand sich einst das im Jahre 1748 erbautes Kapuzinerkloster, für dessen Land und Bau die Einwohner Vodnjans aufkamen. Hier stand auch das Kirchlein des Hl. Joseph..

Kapucinski samostan

Das Kloster wurde auf Wunsch der Einwohner Vodnjans erbaut, denn ihnen gefiel die Einfachheit des Kapuzinerordens. Leider wirkte es nur 60 Jahre lang, da es die Franzosen Anfang des 19. Jh. schließen liesen. Das Kloster wurde 1807. in ein Militärkrankenhaus umgewandelt und diese Funktion behielt es auch zu Zeiten Österreichs bis hin zum Jahre 1894. Damals diente es auch als Quarantäne für Malariaerkrankte. Das Kloster hatte später auch andere Funktionen und so befand sich hier der Kindergarten, danach ein Kino. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die, das Kloster umrandete Mauer abgerissen und so bekam Vodnjan einen Stadtpark. Der Legende nach wurde das Kloster an dem Ort erbaut, an dem sich einst vor langer Zeit der Stadtgalgen befand.

 

Grad Vodnjan oblak logo web Hrvatska 365 logo web HTZ logo web LAG JI logo TZ Istra logo web

TV Vodnjan, Tourismusverband Vodnjan - Öffnungszeiten

Offen: I - XII
Öffnungszeiten:
I – V, X – XII: 08:00 – 16:00, Samstags und sonntags geschlossen
VI: 08:00 – 16:00, samstag 09:00 – 13:00, sonntag geschlossen
VII – VIII: 08:00 – 20:00, samstag 08:00 – 20:00, sonntag 09:00 – 14:00
IX: 08:00 – 16:00, sonntag 09:00 – 14:00

S5 Box

Login